Siebenbürgisch-sächsische Hochzeit

Anemone und Manfred Schuster, Mitglieder der Jugendtanzgruppe Biberach, traten am 13. Juli vor den Traualtar. Manfred Schuster, eines der langjährigen Mitglieder, brachte vor einem Jahr Anemone mit in die Jugendtanzgruppe.

Nachdem sie im Oktober 2008 standesamtlich in Tracht geheiratet hatten, folgte nun die kirchliche Trauung. Vor ca. 400 Gästen gaben sie sich in der evangelischen Kirche in Uttenweiler das Jawort und als sie aus der Kirche traten, standen die restlichen Tanzgruppenmitglieder in Tracht und mit roten Rosen Spalier.

Von der Kirche ging es dann in den Saal, wo die Gäste mit Sekt, Hanklich und Nussstrudel empfangen wurden. Nach dem Mittagessen beglückwünschte die Tanzgruppenleiterin, Astrid Göddert, das Brautpaar und wünschte ihnen im Namen der Jugendtanzgruppe alles erdenklich Gute für die gemeinsame Zukunft. Es folgte der Auftritt der Jugendtanzgruppe Biberach – 14 Paare tanzten Anemone und Manfred zu Ehren „Die bunte Quadrille“ sowie auf Wunsch des Brautpaares den „Walzer für Christine“ und den „Sprözer Achterrühm“. Damit nicht genug – nach dem Abendessen folgte die Showeinlage der Jugendtanzgruppe Biberach – sie heizte die Stimmung mit Tänzen aus dem bekannten Film „Dirty Dancing“ an. Bis in die Morgenstunden wurde zur Musik der Franz-Schneider-Band fröhlich gefeiert, getanzt und gelacht.

2009 Hochzeit-Fred-Mone

Wir wünschen Anemone und Manfred für ihren gemeinsamen Lebensweg viel Glück und hoffen, dass sie auch weiterhin der Jugendtanzgruppe Biberach treu bleiben.

Astrid Göddert